Sind Broschüren noch zeitgemäß?

“Print ist tot” – wer kennt dieses Klischee nicht? In unserer Zeit, in der das Internet sich stetig wandelt und wir alle regelrecht mit Informationen überflutet werden, sind haptische, herausstechende Broschüren so wichtig wie nie. Sie vermitteln Kompetenz, stärken Vertrauen und werden gerne weitergegeben. Unsere Antwort lautet daher: Print ist garantiert nicht tot, – aber muss mit der Zeit gehen. Was das heißt, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Was ist der Vorteil?

Fachmännisch gestaltete Informationsmedien haben nachweislich einen positiven Effekt für Ärzte: Sie stärken das Vertrauen der Patienten in ihre Fähigkeiten. Sind Patienten von Ihrer Praxis überzeugt, werden sie Ihre Leistungen weiterempfehlen – und gut gestaltete Broschüre gerne mit ihren Bekannten teilen. Die Kombination aus hochwertigem Material, auffallendem Design und individuellen Inhalten wirkt hochwertig und professionell – Eindrücke, die Sie bei möglichen Neupatienten und Bewerbern gerne hinterlassen.

Broschüren im Praxismarketing – Dafür sind sie gut

Ärzte sollten Printmedien vor allem nutzen , um effektiv Zusatzdienstleistungen / IGEL Leistungen zu bewerben und erklärungsbedürftige Themen übersichtlich darzustellen. Die Broschüre kann dabei in vielfältigen Situationen zum Einsatz kommen. Hier ein paar Beispiele:

Im persönlichen Gespräch: Interessiert sich der Patient während der Behandlung für eine neue Leistung Ihrer Praxis, MVZ oder Klinik, lohnt es sich, ihm eine maßgeschneiderte Broschüre mitzugeben. Das Produkt liefert dem Patienten alle relevanten Informationen zu seinem konkreten Interesse und erinnert ihn regelmäßig an Ihr Gespräch. So erhöhen Sie die Chance, dass er auf Ihr Angebot zurückkommt. Ein weiterer Bonus: Ihr Patient wird das Informationsmaterial wahrscheinlich interessierten Bekannten zeigen – so gewinnen Sie effizient neue Patienten.

Im Wartebereich: Auch im Wartezimmer werden Broschüren oft gelesen, um sich die Zeit zu vertreiben. Mit den richtigen Inhalten und der passenden Gestaltung wecken Sie so ohne direktes Zutun das Interesse Ihrer Patienten für weitere Behandlungen.

Bei Job-Messen: Auf der Suche nach Fachkräften müssen Sie sich von der Konkurrenz abheben. Einmalig gestaltete Image-Broschüren können dabei den Unterschied für Ihren Erfolg machen.

Das ist wichtig

Jede Broschüre sollte auf ein bestimmtes Thema, einen Zweck und eine spezielle Zielgruppe zugeschnitten sein. So gehen Sie auf individuelle Fragen ein und überfordern den Leser nicht mit unzähligen Informationen, die er sowieso nicht braucht. Broschüren sollten außerdem authentisch sein und das richtige Maß zwischen Werbung und Information halten – denn wer mag schon übersteigerte Werbetexte ohne Charakter? Ihre Werte und Philosophie hingegen machen die Broschüre besonders attraktiv.

Ob für die Job-Messe, bei der Sie Fachkräfte für sich gewinnen wollen oder um neue Leistungen zu bewerben: Unser Team erstellt gerne auch für Ihre Praxis, MVZ oder Klinik hochwertige, individuelle Broschüren zu jedem Thema und für jede Zielgruppe. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne, welche Broschüre für Ihre Ziele sinnvoll ist.